Seminar zum Geländefahren

Wir bieten eine Schulung für Einsatzkräfte für das Fahren im Gelände an.

 

Das Ziel des Seminars ist das Vermitteln sowohl der theoretischen als auch der praktischen Fähigkeiten.

 

Hierbei wird besonderer Fokus auf den sicheren Umgang mit Einsatzfahrzeugen bei zerstörter Infrastruktur wie etwa durch Schnee, Matsch und/oder anderweitig zerstörten Straßen gelegt und sowohl theoretische Methoden durchgesprochen als auch praktische Szenarien nachgestellt.

 

Erster Tag:

  • Theoretischer Unterricht am Abend an ihrem Standort (ca. 3 Stunden)

Zweiter Tag:

  • Praktischer Unterricht an Ihrem Standort – bzw. in der Nähe – (ca. 7 Stunden)

Teilnehmerzahl: mindestens 7 Fahrzeuge; 14 Personen – höchstens 11 Fahrzeuge; 22 Personen

Bei Interesse an einer solchen Schulung nehmen Sie bitte gerne Kontakt zu uns auf.